Hygienekonzept

Schütze Deinen Nächsten!

Abstand

Bitte halte einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen.

Maskenpflicht

Während der gesamten Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht. Auch für die Ecclesia Kids.

3G Nachweis

Bitte halte bei 3G Veranstaltungen Deinen Nachweis beim Check-In parat. Für Schulkinder genügt das Testheft.

Hygienekonzept der Ecclesia Family

Dieses Konzept baut auf die Verordnungen und Regeln der Landesregierung Hessen und auf das Schutzkonzept des BFP (Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden) auf. Unser Konzept wird fortlaufend an die geltenden Bestimmungen angepasst werden. Es ordnet die spezifische Umsetzung für Gottesdienste und Veranstaltungen des Ecclesia Frankfurt e.V. (nachfolgend Ecclesia genannt) an den Standorten Frankfurt am Main und Gießen. Die Verantwortung für den Erlass und die Steuerung dieser Schutzmaßnahmen wurde durch den BFP an die jeweilige Gemeindeleitung übertragen.

Veranstaltungsbesucher werden regelmäßig und durch Aushänge auf die Regelungen unseres Hygienekonzepts hingewiesen.

_

1. GRUNDLEGENDES ZUR EINHALTUNG VON SCHUTZMAßNAHMEN

1.1. SELBSTVERPFLICHTUNG: ALLE TRAGEN MITVERANTWORTUNG
Rücksicht auf vulnerable Personen und die Bereitschaft eigene Bedürfnisse hintenan zu stellen, sind entscheidend für die Effektivität dieses Schutzkonzepts. Alle sind dazu aufgerufen, mitzuhelfen, dass die vorgegebenen Maßnahmen eingehalten werden. Die Vorgaben der Landesregierung Hessen gelten ohne Einschränkung.

1.2. PERSONEN MIT KRANKHEITSSYMPTOMEN
Personen mit akuten Beschwerden (auch niedriges Fieber und leichte Erkältungsanzeichen) sind für unsere Veranstaltungen nicht zugelassen. Sie werden angehalten zu Hause zu bleiben, bis sie vollständig genesen sind und der Verdacht auf eine Infizierung mit dem Coronavirus ausgeschlossen wurde.

1.3. PERSONEN MIT BEHÖRDLICH ANGEORDNETER QUARANTÄNE
Personen mit behördlich angeordneter Quarantäne sind von der Teilnahme aller Präsenzveranstaltungen ausgeschlossen.

1.4. PERSONEN MIT POSITIVEM BEFUND AUF SARS-COV-2
Personen mit einem positiven Test auf SARS-CoV-2 (Covid-19) sind von der Teilnahme aller Präsenzveranstaltungen ausgeschlossen. Sollte zuvor bereits eine Veranstaltung der Ecclesia besucht worden sein, ist eine E-Mail mit der exakten Nennung von Tag, Uhrzeit und Art der besuchten Veranstaltung an kontakt@ecclesia-family.de zwingend erforderlich, um eine Kontaktverfolgung in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern zu gewährleisten.

1.5. NICHTEINHALTUNG DES HYGIENEKONZEPTS
Eine beharrliche Zuwiderhandlung hat den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge.

_

2. MINDESTABSTAND UND MASKENPFLICHT

  • Es gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu haushaltsfremden Personen.
  • Während der gesamten Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht. Hierbei kann es sich um eine Maske des Typs KN95, FFP2, FFP3 oder eine OP-Maske handeln. Masken mit Ausatemventil sind nicht zugelassen.
  • Die Maskenpflicht gilt auch für die Ecclesia Kids.

_

3. REDUZIERTE TEILNEHMENDENZAHL

  • Die Teilnehmendenzahl für einen Gottesdienst ist derzeit
    • in Frankfurt auf maximal 80 Teilnehmende unter Einhaltung der 3G Richtlinien beschränkt.
    • in Gießen auf maximal 45 Teilnehmende unter Einhaltung der 3G Richtlinien beschränkt.
  • Für Gottesdienste ohne 3G Nachweis reduziert sich die Teilnehmendenzahl soweit, wie es für eine Einzelbestuhlung unter Wahrung des Mindestabstands von 1,5 Metern notwendig ist.

_

4. REGELUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG VON GOTTESDIENSTEN

4.1. EINGANGSBEREICH UND FOYER
Personenansammlungen sind zu vermeiden. Der Mindestabstand von 1,5 Metern gilt auch außerhalb des Gebäudes. Die Eingangstür steht vor und nach der Veranstaltung offen, um das Berühren der Türklinken zu vermeiden. Der Aufenthalt im Foyer ist auf das notwendige Minimum zum Check-In und zur Platzzuweisung durch das Connect-Team zu reduzieren.

4.2. TEILNEHMENDENREGISTRIERUNG
Um die gesetzlichen Vorgaben der Kontaktverfolgung zu erfüllen, wird für jeden Gottesdienst ein Check-In über ChurchTools durchgeführt. Alle notwendigen Kontaktdaten müssen vorab korrekt und vollständig bei der Registrierung angegeben werden.

4.3. VERANSTALTUNGEN MIT 3G NACHWEIS
Alle 10:00 und 11:45 Uhr Gottesdienste finden bis auf Weiteres unter Vorgabe der 3G Richtlinien statt. Alle Gäste ab 7 Jahren müssen einen der folgenden Nachweise erbringen:

  • vollständiger Impfschutz durch QR Code oder Impfpass
  • offiziell bestätigte Genesung innerhalb der letzten sechs Monate
  • PCR-Test einer offiziellen Teststelle, nicht älter als 48 Stunden
  • Antigen-Schnelltest einer offiziellen Teststelle, nicht älter als 24 Stunden
  • Bei Schulkindern genügt das Testheft der Schule als Nachweis.

4.4. VERANSTALTUNGEN OHNE 3G NACHWEIS
Von der Nachweispflicht ausgenommen ist der 17:30 Uhr Gottesdienst am Standort Frankfurt am Main. Um das Infektionsrisiko soweit wie möglich zu minimieren, wird die maximale Anzahl an Teilnehmenden erheblich reduziert und eine Einzelbestuhlung unter Wahrung des Mindestabstands von 1,5 Metern durchgeführt. Der Abstand ist zwischen allen Personen einzuhalten, auch für Personen eines Hausstands.

4.5. GARDEROBE
Die Garderobe bleibt geschlossen. Jacken müssen mit zum zugewiesenen Sitzplatz genommen werden.

4.6. SITZPLATZZUWEISUNG
Alle Teilnehmenden bekommen durch das Connect-Team einen Sitzplatz zugewiesen. Dieser ist umgehend aufzusuchen und soll außer aus wichtigem Grund während der Veranstaltung nicht verlassen werden. Das Connect-Team trägt dafür Sorge, dass bei der Zuweisung des Sitzplatzes die Regeln dieses Konzepts umgesetzt werden. Stühle dürfen nicht eigenmächtig umgestellt werden.

4.7. GETRÄNKE UND NAHRUNGSMITTEL
Unsere Kaffeebar vor und nach dem Gottesdienst bleibt vorerst geschlossen. Es werden von Seiten der Ecclesia keine Getränke oder Nahrungsmittel angeboten. Falls eine Person nicht ohne ein Getränk auskommt, ist sie angehalten, selbst etwas mitzubringen. Eltern können Snacks für ihre Kinder mitbringen.

4.8. SAALLEERUNG
Alle Teilnehmenden werden gebeten, den Saal umgehend nach Ende der Veranstaltung zu verlassen. Der Einlass für den nächsten Gottesdienst erfolgt erst, wenn der Saal vollständig geräumt wurde und alle erforderlichen Hygienemaßnahmen zwischen den Gottesdiensten ordnungsgemäß durchgeführt werden konnten.

4.9. SPENDEN
Wir freuen uns, Ihre Zuwendungen bevorzugt bargeldlos per Überweisung oder PayPal entgegennehmen zu dürfen. Es wird kein Korb durchgereicht. Am Ausgang wird ein Spendenkorb bereitgestellt. Für die Zählung der Spenden durch unsere Mitarbeitenden werden Einmalhandschuhe bereitgestellt.

_

5. HYGIENE UND DESINFEKTION

5.1. HÄNDEHYGIENE
Im Eingangsbereich werden Desinfektionsspender aufgestellt. Diese sind durch alle Mitarbeitenden und Teilnehmenden beim Betreten des Veranstaltungsortes zu benutzen.

5.2. SANITÄRANLAGEN
Automatische Seifenspender und Handtuchspender sind in allen WCs vorhanden und zu benutzen. Es werden ausschließlich Papierhandtücher verwendet. Die Anzahl der erlaubten Personen in den Sanitäranlagen wird entsprechend den örtlichen Gegebenheiten begrenzt und durch Aushang kenntlich gemacht.

5.3. DESINFEKTION DER KONTAKTFLÄCHEN
Vor und zwischen den Gottesdiensten werden die Kontaktflächen desinfiziert.

5.4. VERBRAUCHSMATERIAL
Papierhandtücher sowie Desinfektions- und Seifenspender werden regelmäßig überprüft und bei Bedarf aufgefüllt.

_

6. DREAMTEAMS

6.1. NACHWEIS DER 3G KRITERIEN FÜR MITARBEITENDE
Zusätzlich zu 4.3. werden für Mitarbeitende auch vor Ort durchgeführte Antigen-Selbsttests anerkannt. Die Durchführung muss im Vier-Augen-Prinzip erfolgen.

6.2. VERANTWORTLICHKEIT DES CONNECT UND HOME TEAMS
Vor, während und nach der Veranstaltung sind die Mitarbeitenden des Connect und Home Teams für die Einhaltung der Hygieneregeln und für das Auffüllen des Verbrauchsmaterials zuständig. Den Weisungen der Mitarbeitenden ist Folge zu leisten. Sie achten insbesondere auf Anzeichen von möglichen Krankheitssymptomen bei Gästen und Mitarbeitenden. Personen mit Krankheitssymptomen (hierzu zählen unter anderem Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, trockener Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen, Durchfall) werden zur ärztlichen Abklärung unverzüglich nach Hause geschickt.

6.3. ZUWEISUNG DER SITZPLÄTZE

  • Das Connect Team übernimmt die Zuweisung der Sitzplätze für die Teilnehmenden der Veranstaltung.
  • Für Ungeimpfte gilt entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, dass sich maximal zwei Hausstände begegnen dürfen.
  • Zusammensitzen dürfen unter Wahrung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Gästen in Gruppen zu maximal fünf Personen:
    • Ehepaare und Familien
    • Personen eines Hausstands
    • Freunde und Bekannte auf expliziten Wunsch

6.4. GEBETSTEAM
Das Gebets-Team achtet auf die Wahrung des Mindestabstands. Wartende Personen werden aus Gründen der Vertraulichkeit des Gebets gebeten, deutlich mehr Abstand zu halten. Für kontaktloses Gebet stehen Gebetskarten zur Verfügung. Diese werden bereits vor der Veranstaltung auf den Sitzplätzen ausgelegt. Ebenso besteht die Möglichkeit, Gebetsanliegen online über unsere Homepage oder über unsere Social Media Kanäle an das Gebetsteam zu senden.

_

7. WEITERE VERANSTALTUNGEN

7.1. TREFFEN DER KLEINGRUPPEN UND DREAMTEAMS
Für Treffen unserer Kleingruppen und Dreamteams gelten die gesetzlichen Bestimmung der Landesregierung Hessen zu privaten Treffen.

7.2. GEMEINSAME GEBETE
Die Notwendigkeit einer 3G Nachweispflicht sowie die Teilnehmendenzahl für Pray First und 21 Tage des Gebets werden durch die Gemeindeleitung entsprechend der aktuellen Coronalage fortlaufend überprüft und angepasst. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich.

7.3. SERVE THE CITY
Die Helfenden werden in kleinere Gruppen aufgeteilt und unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen der Landesregierung Hessen zu privaten Treffen. Eine vorherige Anmeldung sowie der 3G Nachweis sind zwingend erforderlich.

7.4. SONSTIGE VERANSTALTUNGEN
Für sonstige Veranstaltungen gelten die gesetzlichen Bestimmung der Landesregierung Hessen zu privaten Treffen, insoweit es sich nicht um ein gemeinsames Gebet oder einen Gottesdienst handelt.
_

8. ERWEITERUNG DES ANGEBOTS

Um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, den Gottesdienst vor Ort sicher mitzuerleben, bieten wir für jeden Standort mehrere Gottesdienstzeiten an. Zusätzlich wird der 10:00 Uhr Gottesdienst sowie der Erste Mittwoch Gottesdienst der Ecclesia Frankfurt live auf unserem YouTube-Kanal übertragen. Die Predigt wird im Anschluss als Podcast und auf YouTube kostenfrei zur Verfügung gestellt. Kurse und weitere Angebote werden bevorzugt online über Zoom abgehalten.

_


Alle Angaben ohne Gewähr.

Kurzfristige Änderungen, einschließlich der Absage von Veranstaltungen, sind möglich.
Stand: 01.01.2022